Viele unterschiedliche Gesichter

1995 rief die UNESCO im Rahmen ihres Internationalen Jahres der Toleranz mit einer Grundsatzerklärung von 186 Staaten den 16. November zum „Internationalen Tag der Toleranz“ aus.

Durch gegenseitiges Verständnis zwischen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Lebensweisen sollen Toleranz, Respekt und Wertschätzung ein friedliches Zusammenleben...

Weiterlesen

Bereits zum 83. Mal jähren sich die Novemberpogrome. In der Nacht vom 9. November 1938 brannten über ganz Deutschland hinweg nicht nur Synagogen, sondern wurden auch unzählige jüdische Geschäfte und Wohnungen zerstört und geplündert sowie Menschen jüdischen Glaubens gedemütigt, verletzt und auch ermordet. Diese auch als Reichspogromnacht bekannte...

Weiterlesen
Gedenken

Am 9. Oktober jährt sich zum zweiten Mal der Anschlag von Halle (Saale). Wir gedenken an Jana Lange und Kevin Schwarze und erinnern an die weiteren teilweise schwerverletzten Menschen dieses Anschlags.

Ein rechtsextremer Antisemit und Rassist versuchte am 9. Oktober 2019 in der Synagoge von Halle ein Massaker anzurichten und die dort Jom Kippur...

Weiterlesen

Die deutsche Gesellschaft ist stark vom Christentum geprägt. Dies zeigt sich auch in der Zusammenarbeit und staatlichen Förderung von Staat und christlichen Institutionen. Im Gegensatz dazu werden andere Religionen als fremd wahrgenommen und ihre Angehörigen finden im Alltag weniger Raum für ihre religiösen Bedürfnisse. Christliche Privilegien...

Weiterlesen

Die Finanzierung gewaltorientierter rechtsextremer Organisationen und Akteur:innen in Deutschland ist divers und breit gefächert. Aktuelle fundierte Analysen von Finanzstrategien und Einnahmequellen fehlen jedoch weitgehend. Ein „Follow The Money“-Ansatz zur Aufdeckung von Netzwerkstrukturen, wie er beispielsweise in einigen Fällen in der...

Weiterlesen

Das Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz bietet im Rahmen der Interkulturellen Woche Mainz 2021 den Workshop 'Starter-Kit: Allyship und Empowerment' für alle Interessierte und Fachkräfte an.

Allyship bezeichnet eine Form von Solidarität – mitfühlen und sich für andere Menschen einsetzen, auch wenn keine eigene Betroffenheit besteht. Solidarität ist...

Weiterlesen
Internationaler Tag der Demokratie

Im Jahr 2007 haben die Vereinten Nationen den 15. September zum Internationalen Tag der Demokratie bestimmt, um daran zu erinnern, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und tagtäglich gelebt werden will und muss.

Weiterlesen

Das Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz zeigt im Rahmen der Interkulturellen Woche Mainz den Film "Wer wir sein wollten" von Tatiana Calasans.

Inhalt des Dokumentarfilms von 2019:
Vier Protagonisten*innen aus unterschiedlichen Bundesländern erzählen von ihrer Erfahrungen als Schwarze Jugendliche in Deutschland in den 1990er Jahren und nehmen Bezug...

Weiterlesen

In der Interkulturellen Woche Mainz führt das Demokratiezenzentrum Rheinland-Pfalz das Planspiel 'Populismus' mit allen Interessierten durch.

Weiterlesen