Am 1. Juli 2009 wurde Marwa El-Sherbini im Landgericht Dresden vor den Augen ihres Ehemannes und dreijährigen Sohnes ermordet. Ihr Mörder war kein anderer als der Angeklagte, der Marwa El-Sherbini zuvor rassistisch beleidigte und bedrohte. Als Tag gegen antimuslimischen Rassismus steht der 1. Juli seitdem für entschiedenes Eintreten für eine solidarische, demokratische, freiheitliche und offene Gesellschaft.

Weiterlesen

Das „Haus des Erinnerns – für Demokratie und Akzeptanz“ bietet digitale Zeitzeug*innenworkshops für interessierte Gruppen an. Am 8. Mai 2021, 14 Uhr wird der digitale Workshop in Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs erstmals öffentlich stattfinden. Interessierte können sich jederzeit über das „Haus des Erinnerns“ für die Veranstaltung anmelden.

 

Weiterlesen

An dem heutigen Gedenktag wird an die vielen Menschenleben gedacht, die weltweit durch terroristische Anschläge getötet wurden. Das Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz solidarisiert sich mit den Opfern und deren Angehörigen und setzt sich gegen Hass und Gewalt ein.

Weiterlesen

Am 19. Februar 2020 fordert ein rechtsextremistischer Terroranschlag in Hanau viele unschuldige Menschenleben. Ein Jahr später wird in ganz Deutschland dieser schlimmen Tat gedacht und an die Opfer erinnert. Auch in Rheinland-Pfalz.

Weiterlesen

Rheinland-Pfalz hat eine traditionsreiche jüdische Geschichte, wie antike Funde zum Beispiel in Trier und Mainz belegen. Mit einem vielfältigen Programm soll 2021 das Wirken und Schaffen jüdischen Lebens in Erinnerung gebracht und ein klares Zeichen gegen Antisemitismus in unserer Gesellschaft gesetzt werden.

Weiterlesen

Extremistische Einstellungen sind in allen Teilen der Gesellschaft verbreitet. Durch autoritäre Strömungen und Rechtspopulismus werden einstmals extreme Positionen normalisiert und so die Grenzen des gesellschaftlich akzeptieren weiter verschoben. Um menschenfeindliche Einstellungen und Verhaltensweisen bei jungen Menschen vorzubeugen, lohnt es...

Weiterlesen

Unbewusst entstehen zu bestimmten Begriffen Bilder im Kopf. Diese erweisen sich oftmals als ziemlich hartnäckig und dabei auch als gefährlich.
Welche Bilder sind besonders weit verbreitet?
Und wie hängt das alles mit Rassismus zusammen?
Sind Stereotype ein Motor für antimuslimischen Rassismus?
Nach kurzen inhaltlichen Inputs erfolgt ein interaktiver...

Weiterlesen

Im Planspiel Antisemitismus geht es darum, junge Menschen insbesondere für modernen Antisemitismus zu sensibilisieren. Sie übernehmen dabei die Rolle relevanter Akteure und versetzen sich in deren Sichtweise. Es geht nicht um „Religionsunterricht“, sondern darum, sich mit gesellschaftlicher Diskriminierung, religiösen Rassismus und Antisemitismus...

Weiterlesen