War ja nicht böse gemeint - Alltagsrassismus unter Jugendlichen

Im Workshop wird gemeinsam der Alltag von Jugendlichen in einer multikulturellen Gesellschaft
betrachtet. In dem Film berichten Jugendliche von ihren eigenen Erfahrungen und schildern, wie sie mit Diskriminierungen und Vorurteilen umgehen. Perla Londole ist 22 Jahre alt, studiert in Mainz Jura und ist als Bloggerin und Influencerin aktiv. Auf Youtube und Instagram postet sie persönliche
Bilder und Film aus ihrem Alltag. Abgerundet wird der Tag durch die "Abnormal Crazy Inimitable Monkeyz".

12.00 – 15.00 Uhr
Workshop – Wie wollen wir leben?
15.30 – 17.00 Uhr
Film – Alltagsrassismus unter Jugendlichen
17.00 – 18.00 Uhr
Interview - mit Influencerin/Aktivistin BLM Perla Londole
18.00 – 18.30 Uhr
Tanzauftritt – A.C.I .M Dancecrew


Ein Angebot des Büros für Migration und Integration, in Kooperation mit der Koordinatorin der Bildungsangebote für Neuzugewanderten der Stadt Mainz und dem Internationalen Bund. Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen 16 und 18. Jahren.
Anmeldung für einzelne Veranstaltungen mit Altersangabe bis zum 8.9.2020 unter: migration.integration(at)stadt.mainz.de

Wann: 12. September, 12.00 - 18.30 Uhr
Wo: Neustadtzentrum, Goethestraße 7, 55118 Mainz *