Online-Planspiel: Populismus

In der Interkulturellen Woche Mainz führt das Demokratiezenzentrum Rheinland-Pfalz das Planspiel 'Populismus' mit allen Interessierten durch.

Das Demokratiezentrum Rheinland-Pfalz bietet im Rahmen der Interkulturellen Woche Mainz ein Online-Planspiel zum Thema Populismus an, welches sich an alle Interessierten richtet.
In Planspielen werden realitätsnahe Situationen simuliert und Handlungsstrategien für diese trainiert. Die Teilnehmenden übernehmen dabei die Rollen relevanter Akteure. Sie versetzen sich in deren Sichtweisen und erwecken die Charaktere mit ihren Ideen zum Leben. Schauspielerisches Talent ist für die Teilnahme keine Voraussetzung. Wichtig ist das Interesse am Themenkomplex und an Kommunikation. Planspiele sind als Bühne für „erlebtes Lernen“ und durch intensive ergebnissichernde Reflektion didaktisch sehr effektiv. Die Motivation der Teilnehmenden ergibt sich dabei nicht zuletzt durch das gruppendynamische Erlebnis.

Zum Planspiel 'Populismus':
In diesem knapp sechs stündigen Planspiel geht es um Ursprung, Dynamiken und Erfolg rechtspopulistischer Bewegungen. Behandelt werden ihre Argumentationsweisen und Auswirkungen auf die politische Kultur im Allgemeinen und Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Rechtspopulismus und Rechtsextremismus, sowie aktuelle Entwicklungen in diesem Themenkomplex. Die Teilnehmenden werden in dem Planspiel für populistische Parolen sensibilisiert und erarbeiten sich Strategien, mit diesen Herausforderungen auf Basis der freiheitlichen Demokratie umzugehen. Neben der Simulation realitätsnaher Szenen werden weitere interaktive Methoden genutzt, um eine abwechslungsreiche und durchgängige Partizipation zu gewährleisten.

Wann: Montag, 13. September 2021, 10.00 - 16.00 Uhr
Wo: Online. Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung verschickt.
Anmeldung: migration.integration[at]stadt.mainz.de (bis 10.09.2021)

Mehr Information zur Interkulturellen Woche Mainz 2021 sind dem herunterladbaren Programmheft zu entnehmen.